Microsoft-Chef sagt, Russland verbreite Desinformationen über den Nahen Osten
   Lesezeit - 1

Microsoft-Chef sagt, Russland verbreite Desinformationen über den Nahen Osten

Paris (AFP) - Angesichts der zunehmenden Spannungen in der Region aufgrund des Krieges zwischen Israel und der Hamas hat Russland nach Angaben des Präsidenten von Microsoft am Samstag "Desinformationen" über die Lage im Nahen Osten verbreitet.

Brad Smith, stellvertretender Vorsitzender und Präsident von Microsoft, wurde auf einem internationalen Friedensforum in Paris nach der Rolle des US-Technologieriesen bei der Förderung des Friedens gefragt.

Er sagte, dass Microsoft und seine Konkurrenten gegen Desinformation kämpfen, insbesondere durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI).

Smith sagte, dass Microsoft und andere Unternehmen dies tun, "indem sie technologische Werkzeuge entwickeln, die die Erkennung von manipulierten, modifizierten und veränderten Inhalten erleichtern", wie es in der französischen Übersetzung von Radio France Inter heißt.

"Wir sind sehr gut darin, eine russische Kampagne zu erkennen, wie zum Beispiel, als sie versuchten, den Leuten zu sagen, sie sollten sich nicht gegen Covid impfen lassen", sagte er.

"Oder heute, wenn wir russische Desinformation im Nahen Osten sehen", fügte er hinzu....

Lesen Sie den Originalartikel...

Logo-Seite


Wir bitten Sie, weiterhin mit uns die Wahrheit zu verbreiten. Die Welt muss wissen, was im Nahen Osten geschieht.
Foto veröffentlicht unter Abschnitt 27a des israelischen Urheberrechtsgesetzes. Wenn Sie der Eigentümer dieses Fotos sind, kontaktieren Sie bitte unsere Website.

Spenden
class="wp-image-4284"

NICHT VERGESSEN ZU ABONNIEREN

Ein täglicher Newsletter mit den neuesten Nachrichten. Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.

Tags

Hier gibt es noch keine Inhalte zu sehen.

wpSolution Live Chat

Lasst uns gemeinsam eine Geschichte schreiben!