Die Dokumentation der Misshandlung von Osama Abu Issa vor seiner Ermordung
   Lesezeit - 4

Die Familie des ermordeten Beduinen aus dem Massaker auf der Party bietet eine Million Dollar: "Wir werden uns an den Terroristen und ihren Familien rächen, wir werden sie erreichen"

Die Dokumentation über den Missbrauch von Osama Abu Issa vor seiner Ermordung 18+!

Die Familie von Osama Abu Essa aus Tel Sheva hat eine Belohnung von einer Million Dollar für Hinweise auf die Terroristen ausgesetzt, die ihn vor seiner Ermordung brutal misshandelt haben. Die Misshandlungen von Abu Essa wurden kurz vor seiner Hinrichtung von einer Autokamera aufgezeichnet. Sein Familienmitglied: "Wir werden sie kriegen, auch wenn es 50 Jahre dauert. Die Rache wird kommen und sie wird grausam sein.

Hamas-Terroristen misshandelten Osama Abu Essa vor seiner Ermordung
Die Familienangehörigen von Osama Abu Essa aus Tel Sheva, der während des Angriffs auf den Gazastreifen von Hamas-Terroristen ermordet wurde, haben eine Belohnung von einer Million Dollar für Hinweise auf die Mörder ausgesetzt, um seinen Tod zu rächen.

Osama Abu 'Asa
Osama Abu 'Asa

Abu Essa, 29 Jahre alt, verheiratet und Vater eines Kindes, arbeitete als Wachmann auf einer Solarfarm und war zum Zeitpunkt des Massakers als Wachmann auf dem Naturfest "Nova" bei Reim tätig. Die Terroristen entdeckten Abu Essa, als er sich in einem Tresor versteckte, zogen ihn aus, nahmen ihm seine Uhr, sein Telefon und sein Bargeld ab, schlugen ihn und erschossen ihn dann.

Die Gefangennahme von Abu Essa und seine Misshandlung durch die Terroristen wurde von einer Autokamera aufgezeichnet. Das Video zeigt nicht den Moment, in dem er erschossen wird, aber die unvorstellbare Grausamkeit der Terroristen wurde aufgezeichnet, nachdem man sieht, wie einer von ihnen eine Granate in den Bunker wirft, um die Versteckten in die Flucht zu schlagen. Danach sieht man einen jungen Mann, der aus dem Bunker flieht, während die Terroristen ihn mit Schüssen jagen. Das Schicksal des jungen Mannes ist unbekannt.

Die Familienangehörigen von Abu Essa waren schockiert über das Video, auf dem zu sehen ist, wie die Terroristen mit einer Waffe auf ihn zielen und ihn brutal verprügeln. Sie setzten eine Belohnung von einer Million Dollar für Hinweise auf die sechs Terroristen aus, die an seiner Ermordung beteiligt waren.

Die Dokumentation der Misshandlung von Osama Abu Issa vor seiner Ermordung
Die Dokumentation der Misshandlung von Osama Abu Issa vor seiner Ermordung

Die Familienmitglieder vermuten, dass es sich bei den Tätern des brutalen Mordes um Mitglieder des Islamischen Dschihad handelt, von denen einige Persisch sprechen und wahrscheinlich Familienangehörige in Israel und Jordanien haben, die auf die eine oder andere Weise in der Nähe wohnen.

"Wir sind bereit, eine Million Dollar für jede Information über die Terroristen ohne menschliches Abbild zu zahlen", sagte ein Verwandter von Abu Essa. "Wir werden ihre Familien in Israel oder Jordanien oder einem anderen arabischen Land erreichen und uns an ihnen rächen. Für ihn sind ihre Familien des Mordes schuldig."

Abu Essas Verwandter sagte, er habe den Mördern gesagt, dass er Muslim sei, aber das habe ihm nicht geholfen, und so hätten sie ihn schließlich ermordet. "Wir werden Rache an den Terroristen und ihren Familien nehmen", sagte er. "Wir werden sie erreichen, auch wenn es 50 Jahre dauert. Die Rache wird kommen und sie wird grausam sein."

Schimon Ifergan
Schimon Ifergan

Veröffentlicht am 06/11/23 15:12

Mako


Wir bitten Sie, weiterhin mit uns die Wahrheit zu verbreiten. Die Welt muss wissen, was im Nahen Osten geschieht.
Foto veröffentlicht unter Abschnitt 27a des israelischen Urheberrechtsgesetzes. Wenn Sie der Eigentümer dieses Fotos sind, kontaktieren Sie bitte unsere Website.

Spenden
class="wp-image-4284"

NICHT VERGESSEN ZU ABONNIEREN

Ein täglicher Newsletter mit den neuesten Nachrichten. Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.

Tags

Hier gibt es noch keine Inhalte zu sehen.

wpSolution Live Chat

Lasst uns gemeinsam eine Geschichte schreiben!