REUTERS/Yosri Aljamal/
   Lesezeit - 10

Die Situation der Bevölkerung der Palästinensischen Autonomiebehörde: Eine Bewertung der wirtschaftlichen Lage und der Lebensbedingungen

Ein Freiluftgefängnis

Ein Freiluftgefängnis. So wird Palästina genannt. Es ist nicht bekannt, wer sich diesen Namen ausgedacht hat, aber sehen wir uns die Fakten an und ziehen wir unsere eigenen Schlüsse.

Die palästinensische Autonomie ist eine territoriale Einheit, die aus zwei Teilen besteht, dem Westjordanland und dem Gazastreifen. Diese beiden Gebiete sind durch Israel getrennt, was besondere Bedingungen für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Bevölkerung schafft. In diesem Artikel werden wir die Situation der Bevölkerung der Palästinensischen Autonomiebehörde untersuchen und ihre wirtschaftliche Lage, ihren Lebensstandard und andere wichtige Aspekte bewerten.
Natürlich müssen wir bedenken, dass solche Studien für Friedenszeiten relevant sind, und was am 7. Oktober geschah, hat sowohl die Statistiken als auch die Gefühle verändert.

Wirtschaftliche Lage

BIP und Wirtschaftswachstum

Nach Angaben des Internationalen Währungsfonds (IWF) ist das reale Pro-Kopf-BIP im Westjordanland zwischen 2007 und 2022 um mehr als 50 % gestiegen. Im Gazastreifen hingegen ging es im gleichen Zeitraum um mehr als 50 % zurück (IWF, 2023). Dies deutet auf einen erheblichen Unterschied in der wirtschaftlichen Entwicklung zwischen den beiden Teilen der palästinensischen Autonomie hin. Dies ist nicht verwunderlich, da der Bau der unterirdischen Tunnel der Hamas ebenso viele zusätzliche Mittel erfordern wird wie der Bau der Moskauer Metro.

Wie Sie sehen können, verliert der von der Hamas kontrollierte Gazastreifen gegenüber dem von der PNA kontrollierten Westjordanland deutlich. Aber wir sollten nicht zu voreilig sein.

Fruchtbarkeit und demografische Situation

Die Palästinensische Autonomiebehörde hat eine hohe Geburtenrate mit einem Bevölkerungswachstum von 2,4 % pro Jahr (2021, Palästinensisches Zentralbüro für Statistik). Der Anteil der Bevölkerung unter 14 Jahren liegt bei 37,9 % und zwischen 15 und 29 Jahren bei 28,4 %. Das bedeutet, dass mehr als zwei Drittel der Bevölkerung unter 29 Jahre alt sind (PCBS, 2021). Diese demografische Struktur bringt ihre eigenen Besonderheiten und Herausforderungen in Bezug auf die Beschäftigung und die Befriedigung der Bedürfnisse junger Menschen mit sich.

Handel und Abhängigkeit von Israel

Exporte und Importe

GAZA Karte - Ein Freiluftgefängnis
Ist Gaza ein Freiluftgefängnis? Ein Freiluftgefängnis

Wie die Daten des IWF zeigen, ist Israel sowohl für das Westjordanland als auch für den Gazastreifen der wichtigste Handelspartner. Im Jahr 2022 importierte der Gazastreifen Waren aus Israel, die 54 % des BIP entsprachen, und die Ausfuhren nach Israel beliefen sich auf 6,5 % des BIP. Im Westjordanland beliefen sich die Einfuhren aus Israel auf 70 % des BIP und die Ausfuhren nach Israel auf 21 % des BIP (IWF, 2022). Die Volkswirtschaften der palästinensischen Autonomiegebiete sind also eng mit der israelischen Wirtschaft verbunden.

Der Gazastreifen hat eine gemeinsame Grenze mit Ägypten, und der Handel mit Ägypten nimmt zu. Aus Ägypten kommen jedes Jahr 35.000 bis 36.000 Lastwagen mit Baumaterialien, Lebensmitteln und Treibstoff nach Gaza.

Arbeitsmigration und Abhängigkeit

22,5 % der erwerbstätigen Bevölkerung im Westjordanland sind in Israel beschäftigt, und ihr Einkommen macht 24 % des BIP des Gebiets aus. Im Gazastreifen arbeiten nur 0,8 % in Israel (IWF, 2022).

Die Volkswirtschaften Israels, des Westjordanlands und des Gazastreifens sind also miteinander verflochten, obwohl der Unterschied zwischen einer engen, "friedlichen" Verbindung mit dem Westjordanland und einer kalten Distanz zum Gazastreifen deutlich sichtbar ist. Wenn dies der Ort auf der Welt ist, an dem Raketenangriffe oder terroristische Überfälle beginnen, wie kann man dann friedlich und umfassend mit ihm Handel treiben?

Heute können Palästinenser in Israel nicht arbeiten. Das schafft nicht nur für sie, sondern auch für die israelische Wirtschaft große Probleme.

Lebensstandard und soziale Indikatoren
Lebenserwartung
Lebenserwartung (bei der Geburt)AllgemeinMW
Palästina73,4771,0975,94
Russland69,3664,2174,77
DVRK73,2870,8375,74
Die Lebenserwartung (bei der Geburt) ist einer der wichtigsten Indikatoren für die Qualität des Gesundheitssystems in den Bewertungskriterien der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Sie steht in direktem Zusammenhang mit dem Indikator der Gesamtausgaben für das Gesundheitswesen.

Die Lebenserwartung in der Palästinensischen Autonomiebehörde beträgt 73,5 Jahre. Dies ist höher als in Russland (69,3 Jahre), Kasachstan (69,4 Jahre) und Belarus (72,4 Jahre) (UN, 2021). Somit hat die Bevölkerung der Palästinensischen Autonomiegebiete im Vergleich zu einigen anderen Ländern in der Region einen relativ hohen Lebensstandard.

Können Sie sich vorstellen, dass viele Länder mit reichen Ressourcen gegenüber Palästina im Nachteil sind?

Einkommensniveau und Pro-Kopf-BIP

Das Pro-Kopf-BIP in der Palästinensischen Autonomie beträgt zum Nennwert 3.500 $ (2023, IWF-Projektion). Diese Zahl ist vergleichbar mit den Volkswirtschaften von Ländern wie Algerien, Marokko, Tunesien und Ägypten. Vergleicht man das Pro-Kopf-BIP zu Kaufkraftparitäten (KKP), bei denen die Unterschiede zwischen den Inlandspreisen in den einzelnen Ländern berücksichtigt werden, so liegt die Palästinensische Autonomiebehörde auf einem Niveau, das mit den Volkswirtschaften von Pakistan, Nicaragua, Birma, Honduras und Bangladesch vergleichbar ist (IWF, 2023).

RegionBIP pro Kopf (nominal)BIP pro Kopf (PPP)
Palästina3.500 Dollar.6.438 Dollar.
Tadschikistan1.400 Dollar.
Nigeria2.300 Dollar.-
Marokko3.700 Dollar.-
Tunesien4.100 Dollar.-
Ägypten3.600 Dollar.-

Region Pro-Kopf-BIP (nominal) Pro-Kopf-BIP (KKP) Palästinensische Autonomie 3,5 Tausend Dollar 6,7 Tausend Dollar Algerien 4,5 Tausend Dollar - Marokko 3,7 Tausend Dollar - Tunesien 4,1 Tausend Dollar - Ägypten 3,6 Tausend Dollar - "Die Palästinensische Autonomiebehörde ist eine sich entwickelnde Wirtschaft mit einer hohen Geburtenrate und Lebenserwartung. Trotz einiger Herausforderungen wie der Abhängigkeit von Israel und der Arbeitslosigkeit sind die Menschen in der Palästinensischen Autonomiebehörde weiterhin bestrebt, ihre wirtschaftliche und soziale Lage zu verbessern."

Gleichzeitig erhalten 77 % der Familien im Gazastreifen internationale Hilfe (Geld + Lebensmittel), während es im Westjordanland nur 10 % sind. Diese Hilfe läuft hauptsächlich über die Vereinten Nationen(United Nations Relief and Works Agency).

Internet und technologische Entwicklung

71 % der Bevölkerung der palästinensischen Autonomiegebiete nutzen das Internet. Diese Zahl ist vergleichbar mit Ländern wie Ägypten, Jordanien, Algerien, Libanon und Marokko (WAFA, 2020). Etwa 1/3 der palästinensischen Haushalte verfügt über mindestens einen Computer, und 8 % der Internetnutzer kaufen Waren oder Dienstleistungen online ein (2020, WAFA). Dies zeigt die Entwicklung der Informationstechnologie und die Verfügbarkeit von digitalen Ressourcen in der Gesellschaft.

Herausforderungen und Perspektiven
Arbeitslosigkeit und Jugend

Eine der größten Herausforderungen für die palästinensische Autonomie ist das Problem der Arbeitslosigkeit, insbesondere unter der Jugend. Im Gazastreifen liegt die Arbeitslosigkeit bei 45 % und im Westjordanland bei 13 % (IWF, 2022). Dies führt zu Schwierigkeiten bei der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Verbesserung des Lebensstandards für Jugendliche.

Das Steuersystem und der Kampf gegen Korruption

Die Palästinensische Autonomiebehörde hat eine geringe Steuerlast von nur 23-25 % des BIP. Im Vergleich dazu ist die Steuerlast in Ländern wie Russland und Israel viel höher (35-36 % des BIP). Laut Transparency International nimmt die Palästinensische Autonomiebehörde in der Korruptionsrangliste jedoch keinen Spitzenplatz ein und schwankt zwischen Platz 70 und 80 in der Welt.

Palästinensische Demonstranten entfernen einen Teil des israelischen Stacheldrahts während Zusammenstößen mit israelischen Sicherheitskräften an der Grenze zwischen Israel und Gaza im Osten von Gaza-Stadt am 13. April 2018. Bild: ZUMAPRESS.com / MEGA TheMegaAgency.com /NTB Scanpix
Palästinensische Demonstranten entfernen einen Teil des israelischen Stacheldrahts während Zusammenstößen mit israelischen Sicherheitskräften an der Grenze zwischen Israel und Gaza im Osten von Gaza-Stadt am 13. April 2018. Bild: ZUMAPRESS.com / MEGA TheMegaAgency.com /NTB Scanpix -n Ein Freiluftgefängnis
Schlussfolgerung

Man kann sich kaum vorstellen, wie ungebildet die Menschen sind, die "vom Fluss bis zum Meer" singen. Aber das ist keine Entschuldigung für sie.

Das Leben der Bevölkerung in der Palästinensischen Autonomiebehörde ist durch bestimmte Merkmale und Herausforderungen gekennzeichnet. In wirtschaftlicher Hinsicht führt die Teilung in das Westjordanland und den Gazastreifen zu erheblichen Unterschieden in der Entwicklung und Abhängigkeit von Israel. Dennoch hat die Bevölkerung der Palästinensischen Autonomiebehörde einen relativ hohen Lebensstandard, der mit dem einiger anderer Länder in der Region vergleichbar ist. Trotz einiger Herausforderungen wie Arbeitslosigkeit und Korruptionsbekämpfung entwickelt sich die Palästinensische Autonomiebehörde weiter und ist bestrebt, das Leben ihrer Bevölkerung zu verbessern.

Wir können mit Nostalgie auf diese Zahlen schauen, aber alle Gedanken über Zusammenarbeit und friedliche Koexistenz sind heute nicht mehr aktuell. Was am 7. Oktober geschah, wird für lange Zeit ein Zeichen setzen. Am Tag nach dem Krieg wird eine neue Geschichte geschrieben, nicht nur für Israel und Palästina, sondern auch für den gesamten Nahen Osten und die Welt als Ganzes.

Vergessen Sie nicht, dass an einem einzigen Tag 1.392 Menschen auf sadistische Weise (!) getötet wurden... Die Hamas hat über 250 Geiseln genommen, die meisten davon Frauen und Kinder. Wenn sie alle freigelassen würden, wären vielleicht noch einige Gespräche möglich.


Datenquellen und Artikelverweise

  1. IWF. "Economic Outlook for the West Bank and Gaza in the Aftermath of COVID-19". (2023)
  2. Palästinensisches Zentralbüro für Statistik(PCBS). Daten zu demographischen und wirtschaftlichen Indikatoren. (2021-2023)
  3. VEREINTE NATIONEN. Daten zur Lebenserwartung für verschiedene Länder. (2021)
  4. WAFA. Artikel über die Entwicklung der Informationstechnologie und der Internetnutzung in den Palästinensischen Autonomiegebieten. (2020)

Bitte beachten Sie: Dieses Material wurde auf der Grundlage der Analyse mehrerer Artikel erstellt und ist einzigartig und originell. Es enthält Fakten und Ideen, die aus verschiedenen Quellen entnommen und in chronologischer Reihenfolge systematisiert wurden.



Wir bitten Sie, weiterhin mit uns die Wahrheit zu verbreiten. Die Welt muss wissen, was im Nahen Osten geschieht.
Foto veröffentlicht unter Abschnitt 27a des israelischen Urheberrechtsgesetzes. Wenn Sie der Eigentümer dieses Fotos sind, kontaktieren Sie bitte unsere Website.

Spenden
class="wp-image-4284"

NICHT VERGESSEN ZU ABONNIEREN

Ein täglicher Newsletter mit den neuesten Nachrichten. Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.

Tags

Hier gibt es noch keine Inhalte zu sehen.

wpSolution Live Chat

Lasst uns gemeinsam eine Geschichte schreiben!