Hamas versuchte als Flüchtlinge getarnt, verwundete Kämpfer zu evakuieren
   Lesezeit - 2

Die als Flüchtlinge getarnte Hamas versuchte, verwundete Kämpfer zu evakuieren

Die Erklärung bot einen ersten Einblick in die Art der Details, die mit der Hamas-Führung ausgehandelt wurden, selbst als Israel als Reaktion auf die Tötung von 1.400 Menschen und die Entführung von mehr als 200 Geiseln durch Hamas-Terroristen bei Angriffen auf Israel am 7. Oktober vom Gazastreifen aus eine Kampagne von Luftangriffen begann. Die Hamas regiert den Gazastreifen politisch und verfügt auch über einen bewaffneten Flügel, dessen Kämpfer in der Zivilbevölkerung der Enklave untergebracht sind.

Kurz nach dem 7. Oktober versammelten sich immer wieder Menschen mit doppelter, US-amerikanischer oder anderer ausländischer Staatsbürgerschaft an dem Tor an der Südgrenze des Gazastreifens. Doch wochenlang blieb der Grenzübergang Rafah geschlossen. Die meiste Zeit über sagten amerikanische Beamte nur, dass die Hamas die Ausreise von Ausländern verhindere und dass die Gruppe unangemessene Forderungen stelle.

Am Freitag gab ein hochrangiger Beamter der US-Regierung weitere Einzelheiten zu diesen Forderungen bekannt, wobei er mit Reportern unter der Bedingung der Anonymität sprach, um die heiklen Verhandlungen zu besprechen. Der Beamte sagte, dass die Hamas Israel, den Vereinigten Staaten und Ägypten wiederholt Listen von Palästinensern vorgelegt habe, die verwundet seien und mit den Amerikanern und anderen ausreisen dürfen sollten. Die Überprüfung habe jedoch ergeben, dass viele von ihnen, so der Beamte, Hamas-Kämpfer seien.

Der Beamte sagte, dass etwa ein Drittel der verwundeten Palästinenser auf der ersten Liste Hamas-Kämpfer seien und dass es für Beamte in Ägypten, den Vereinigten Staaten und Israel inakzeptabel sei, sie aus dem Gazastreifen ausreisen zu lassen. Die Verzögerungen hielten einige Zeit an, so der Beamte, weil die Hamas immer wieder Listen vorlegte, auf denen sich ihre Mitglieder wiederfanden.

Lesen Sie den Originalartikel...

nyt


Wir bitten Sie, weiterhin mit uns die Wahrheit zu verbreiten. Die Welt muss wissen, was im Nahen Osten geschieht.
Foto veröffentlicht unter Abschnitt 27a des israelischen Urheberrechtsgesetzes. Wenn Sie der Eigentümer dieses Fotos sind, kontaktieren Sie bitte unsere Website.

Spenden
class="wp-image-4284"

NICHT VERGESSEN ZU ABONNIEREN

Ein täglicher Newsletter mit den neuesten Nachrichten. Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.

Tags

Hier gibt es noch keine Inhalte zu sehen.

wpSolution Live Chat

Lasst uns gemeinsam eine Geschichte schreiben!