Naama Kibbuz Nahal Oz
   Lesezeit - 2

Es werden immer noch 17 junge Frauen als Geiseln gehalten. Eine von ihnen ist meine Freundin Naama. Und die Zeit läuft uns davon.

Sie haben das Video von meiner Tochter Naama Levy gesehen. Jeder hat es gesehen. Sie haben gesehen, wie sie mit vorgehaltener Waffe an ihren langen braunen Haaren vom Rücksitz eines Jeeps gezerrt wurde, irgendwo in Gaza, ihre graue Jogginghose war blutverschmiert. Sie haben vielleicht bemerkt, dass ihre Knöchel aufgeschnitten sind, dass sie barfuß ist und humpelt. Sie ist schwer verletzt. Sie ist verängstigt. Und ich, ihre Mutter, bin in diesen Momenten des Grauens hilflos. 

Am 7. Oktober schlief Naama im Kibbutz Nahal Oz und wurde durch das chaotische Geräusch eines Raketenbeschusses geweckt. Um 7.00 Uhr morgens schickte sie mir eine WhatsApp-Nachricht: "Wir sind im Schutzraum. So etwas habe ich noch nie gehört." Das war das letzte, was ich von ihr hörte. 

Am nächsten Tag sah ich das Video, aber die Frau auf den Aufnahmen war so blutverschmiert und zerzaust, dass es schwer zu sagen war, ob sie es wirklich war. Der Vater von Naama rief an und bestätigte die schreckliche Nachricht. 

Vor diesem Tag war jedes Video, das unsere Familie von Naama aufgenommen hatte, fröhlich - sie tanzte mit Freunden, lachte mit ihren drei Geschwistern und genoss einfach das Leben. Naama ist erst 19, aber sie wird immer mein kleines Mädchen sein. Ein Mädchen, das wirklich an das Gute in allen Menschen glaubt. Sie treibt gerne Sport und träumt von einer Karriere in der Diplomatie, aber ihre größte Leidenschaft ist es, Menschen in Not zu helfen. Als Mädchen war sie Mitglied der "Hands of Peace"-Delegation, die amerikanische, israelische und palästinensische Jugendliche zusammenbringt, um den globalen sozialen Wandel zu fördern.

Doch nun kennt die Welt sie durch ein Video, das ihr Leben bis zum 7. Oktober überhaupt nicht widerspiegelt.

freie Presse

Lesen Sie den Originalartikel...



Wir bitten Sie, weiterhin mit uns die Wahrheit zu verbreiten. Die Welt muss wissen, was im Nahen Osten geschieht.
Foto veröffentlicht unter Abschnitt 27a des israelischen Urheberrechtsgesetzes. Wenn Sie der Eigentümer dieses Fotos sind, kontaktieren Sie bitte unsere Website.

Spenden
class="wp-image-4284"

NICHT VERGESSEN ZU ABONNIEREN

Ein täglicher Newsletter mit den neuesten Nachrichten. Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.

Tags

Hier gibt es noch keine Inhalte zu sehen.

wpSolution Live Chat

Lasst uns gemeinsam eine Geschichte schreiben!