Kennedy: Israel und die Welt werden sicherer sein, wenn die Hamas nicht dabei ist
   Lesezeit - 4

Senator John Kennedy: Israel und die Welt werden sicherer sein, wenn die Hamas nicht dabei ist

Das Bedürfnis nach Klarheit

Als Amerikaner bin ich stolz darauf, dass die Vereinigten Staaten im Kampf gegen den Terrorismus fest hinter Israel stehen. Bei einigen Menschen in Washington scheint jedoch Verwirrung darüber zu herrschen, warum Amerika Israel unterstützt. Ich habe viel Händeringen von Personen beobachtet, die behaupten, dass es bei den Hamas-Terroranschlägen vom 7. Oktober Nuancen gibt und dass wir von einer Verurteilung der Hamas absehen sollten, bis wir diese Nuancen verstehen. Dieser Irrglaube suggeriert, dass Israel die Gewalt, die es ertragen musste, irgendwie verdient hat. Glücklicherweise erkennen die meisten Amerikaner, einschließlich der Bürger von Louisiana, die abscheulichen Taten der Hamas an und verstehen, dass Israel das Recht hat, sich zu verteidigen.

Unverzeihliches Übel

Die von den Hamas-Terroristen begangenen Gräueltaten sind nicht zu rechtfertigen. Sie haben unschuldige Zivilisten, darunter auch unsere amerikanischen Freunde und Nachbarn, brutal behandelt und massakriert. Die Berichte von Überlebenden und Ersthelfern sind ekelerregend und verdeutlichen den bösen Charakter dieser Taten. Es ist wichtig, zwischen Nuancen und dem Bösen zu unterscheiden, und es ist unsere Pflicht, solche Taten ohne Zögern zu verurteilen.

Die Absichten der Hamas

Die Hamas verkündet offen ihr Ziel, das jüdische Volk zu töten. Sie hat deutlich gemacht, dass es ihr Ziel ist, Israel vom Angesicht der Erde zu tilgen. Ihre Aktionen sind keine Proteste gegen die israelische Regierung, sondern Massaker an jüdischen Menschen. Der jüngste Anstieg des Antisemitismus, einschließlich der Angriffe auf jüdische Amerikaner, ist eine direkte Folge dieser verdrehten Ideologie. Es ist wichtig, die gefährlichen Auswirkungen der Unterstützung oder Rechtfertigung der Aktionen der Hamas zu erkennen.

Kennedy: Israel und die Welt werden sicherer sein, wenn die Hamas nicht dabei ist

Jüdische Amerikaner im Visier

Antisemitische Angriffe richteten sich gegen jüdische Personen in New York City und an Universitäten wie Cornell. Diese Orte wurden bewusst ausgewählt, weil sie einen hohen jüdischen Bevölkerungsanteil haben. Die verdrehte Logik, mit der die Folterung, Vergewaltigung und Ermordung von Juden im Nahen Osten gerechtfertigt wird, schürt den Antisemitismus bei uns. Wir müssen diese beunruhigende Realität anerkennen und uns ihr stellen.

Die Handlungen der Hamas und ihre Folgen

Die Hamas benutzt Zivilisten als menschliche Schutzschilde, hortet lebenswichtige Ressourcen und verwandelt Wasserleitungen in Raketenwerfer. Das Leid der palästinensischen und der israelischen Bevölkerung ist eine direkte Folge der Aktionen der Hamas. Israel für dieses Leid verantwortlich zu machen, stärkt nur die Agenda der Terroristen. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Wahrheit ans Licht zu bringen und anzuerkennen, dass die Hamas für die Notlage ihres eigenen Volkes verantwortlich ist.

Die Wichtigkeit der Eliminierung der Hamas

Trotz vorübergehender Waffenstillstände und der Freilassung einiger Geiseln stellt die Hamas weiterhin eine Bedrohung für die Sicherheit Israels dar. Ihr oberstes Ziel ist die Zerstörung Israels und die Auslöschung des jüdischen Volkes. Um diesen Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen, muss die Hamas ausgeschaltet werden. Präsident Biden muss seine unerschütterliche Unterstützung für Israel demonstrieren und Druck zur Beschwichtigung der Hamas zurückweisen.

Schlussfolgerung

Indem sie an der Seite Israels stehen, gewährleisten die Vereinigten Staaten die Sicherheit von Israelis und Amerikanern gleichermaßen. Die Unterstützung der Bemühungen Israels im Kampf gegen den Terrorismus ist entscheidend für die Verhinderung künftiger Anschläge und die Gewährleistung einer sichereren Welt. Denken wir daran, dass es keinen Raum für Nuancen gibt, wenn wir dem Bösen entgegentreten, und es ist unsere Pflicht, solche Taten ohne Zögern zurückzuweisen und zu verurteilen.

Senator John Kennedy


Wir empfehlen auch die Lektüre:

Krieg bringt Spannungen und Sturmgewehre in ein israelisches College, die blutigen Hände von Tugendwächtern, "Wie Harvard gekauft wurde", der wilde Nihilismus des "freien Palästina

5 2 Stimmen
Artikel Bewertung

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Kommentar
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Wir bitten Sie, weiterhin mit uns die Wahrheit zu verbreiten. Die Welt muss wissen, was im Nahen Osten geschieht.
Foto veröffentlicht unter Abschnitt 27a des israelischen Urheberrechtsgesetzes. Wenn Sie der Eigentümer dieses Fotos sind, kontaktieren Sie bitte unsere Website.

Spenden
class="wp-image-4284"

NICHT VERGESSEN ZU ABONNIEREN

Ein täglicher Newsletter mit den neuesten Nachrichten. Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.

Tags

Hier gibt es noch keine Inhalte zu sehen.

0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x
wpSolution Live Chat

Lasst uns gemeinsam eine Geschichte schreiben!