Elon Levy: Gefeuert für sein Denken
   Lesezeit - 3

Gefeuert für das Denken

Auf dem Feld der Informationskriegsführung verhält sich Israel wie eine kleine Titanic: Stolz und mit einem Orchester schöpft es Wasser über Bord. Kürzlich beklagte sich Benjamin Netanjahu, dass es niemanden gibt, neben dem man diesen Informationskrieg gemeinsam führen kann. Heute wurde über die Entlassung von Eylon Levy berichtet, einer der wenigen geeigneten Personen auf diesem Gebiet.

Eylon Levy: Gefeuert wegen Denkens

Eylon Levy, ein Sprecher des israelischen Außenministeriums, der im Bereich ausländischer Medien arbeitet, wurde von seinen Aufgaben suspendiert. Der Auslöser für diese dramatische Wendung der Ereignisse scheint Levis Antwort auf einen Tweet des britischen Außenministers zu sein, der zu verstärkten humanitären Hilfslieferungen nach Gaza aufrief. Levis Antwort, in der er Bedenken hinsichtlich der Lkw-Kapazität zurückwies, führte zu einer Anfrage des britischen Außenministeriums, ob dies die offizielle Haltung der israelischen Regierung sei.

Antwort auf Cameron

Cameron schrieb vor eineinhalb Wochen: "Wir flehen Israel weiterhin an, mehr Lastwagen nach Gaza zu lassen – das ist der schnellste Weg, um Hilfe zu denen zu bringen, die sie brauchen.

Levy antwortete Cameron und schrieb: "Es gibt kein Problem mit der Kapazität an israelischen Grenzübergängen für Hilfslastwagen. Schickt die Lastwagen herein, und sie werden einfahren."

Daraufhin forderte Großbritannien eine Erklärung von Israel und erklärte: "Wie Sie wahrscheinlich wissen, hat der Außenminister die humanitäre Frage ausführlich mit dem Premierminister, mit dem Außenminister und mit Minister Dermer diskutiert."

Eylon Levy: Eine Biografie

Eylon Levy, ein neuer Einwanderer aus England, Absolvent von Oxford und Cambridge mit Berufserfahrung bei der Washington Post und dem Guardian, ist einer der wenigen Regierungsangestellten, auf deren Arbeit die Israelis wirklich stolz sind. Seine klugen und einfallsreichen Antworten auf knifflige Fragen von "anti-israelischen" ausländischen Journalisten gingen in den sozialen Netzwerken viral, und im Gegensatz zu vielen Beamten schämen sich die Israelis nicht für ihn – die Bürger glauben, dass Levi Israel angemessen repräsentiert und unsere Position im Krieg mit der Hamas effektiv verteidigt.

Die Fallstricke

Eine der skandalösen Nachrichten im Januar im hebräischsprachigen Teil der sozialen Netzwerke war die Nachricht von Daphne Liel, dass Sarah Netanjahu die Entlassung des "effektivsten nationalen Propagandisten" Eylon Levy anstrebe, weil er vor dem Krieg an der Protestbewegung gegen die "Rechtsreform" teilgenommen habe.

Eylon Levy: Gefeuert wegen Denkens

Liel sagte, dass die Nationale Propagandazentrale auf Drängen von Sarah Netanjahu den englischsprachigen Sekretär der Regierung, Eylon Levy, "in den Schatten stellt". So erklärt Liel die Tatsache, dass Levy, der "Star" der nationalen Propaganda, in den letzten Tagen fast keine Briefings mehr abhält und nicht mehr in den Fernsehstudios auftritt.


Wir empfehlen auch die Lektüre:

Eine Vorahnung des Bürgerkriegs, Dina Rubina — OFFENER BRIEF, Das Prinzip "Schwanz wedelt mit dem Hund": Wie es in der Politik funktioniert, Pioniere der Linken im Militär

4 4 Stimmen
Artikel Bewertung

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

2 Kommentar
Älteste
Neuestes Meistgewählt
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Leon
Leon
vor 1 Monat

Es ist eine Schande, dass die israelische Regierung denjenigen entlässt, der tausendmal mehr wert ist! Ich hätte ihn als Außenminister angeheuert. Der Mann hat den Mut und die Intelligenz!

Saul
Saul
vor 24 Tagen

Was hat er gesagt, das nicht wahr ist?


Wir bitten Sie, weiterhin mit uns die Wahrheit zu verbreiten. Die Welt muss wissen, was im Nahen Osten geschieht.
Foto veröffentlicht unter Abschnitt 27a des israelischen Urheberrechtsgesetzes. Wenn Sie der Eigentümer dieses Fotos sind, kontaktieren Sie bitte unsere Website.

Spenden
class="wp-image-4284"

NICHT VERGESSEN ZU ABONNIEREN

Ein täglicher Newsletter mit den neuesten Nachrichten. Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.

Tags

Hier gibt es noch keine Inhalte zu sehen.

2
0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x
wpSolution Live Chat

Lasst uns gemeinsam eine Geschichte schreiben!