Lesezeit - 5

Spott über die US-Sanktionen: Der Anstieg der iranischen Ölexporte

Der Iran hat die US-Sanktionen erfolgreich umgangen, indem er sich der Trump-Administration widersetzt hat und nun von der Nachsicht der Biden-Administration profitiert. Die iranischen Ölexporte sind in die Höhe geschnellt und haben ein Niveau erreicht, das seit 2018 nicht mehr erreicht wurde. Dies verschafft dem Regime eine finanzielle Rettungsleine zur Finanzierung seiner regionalen Stellvertreter und terroristischen Organisationen. Die von der Trump-Administration verhängten strengen Sanktionen hatten die iranischen Ölexporte erheblich reduziert und die Fähigkeit des Landes, lebenswichtige Einnahmen zu erzielen, beeinträchtigt. Die Aufhebung der Sanktionen durch die Biden-Administration hat es dem Iran jedoch ermöglicht, seine Ölexporte zu steigern, so dass das Regime seine Aggressionen gegen Israel und die US-Truppen im Nahen Osten ausweiten konnte. Dies hat die Beziehungen zwischen den USA und Israel belastet und die Glaubwürdigkeit der USA untergraben. Die Folgen der Beschwichtigungspolitik gegenüber dem Iran sind weitreichend und gefährden die regionale Stabilität und den globalen Frieden. Ein entschlossenes Vorgehen der US-Regierung ist dringend erforderlich, um die Glaubwürdigkeit wiederherzustellen, die Interessen der USA zu schützen und iranische Aggressionen abzuschrecken. Wird nicht entschieden gehandelt, wird das Ansehen der USA weiter geschwächt und der Iran in die Lage versetzt, die globale Ordnung herauszufordern.

Noch nie wurden Sanktionen mit solch demonstrativer Missachtung verletzt, ohne dass sich die Verletzer der möglichen Konsequenzen bewusst waren. Die Regierung Biden scheint den Iran tatsächlich zu finanzieren, um Israel und sich selbst anzugreifen. Darüber hinaus liefert der Iran Waffen an Russland, um dessen Aktionen in der Ukraine zu unterstützen.
Die Umgehung der US-Sanktionen durch den Iran und seine Verbündeten - größtenteils aufgrund von Sanktionserleichterungen durch die Biden-Regierung - markiert ein neues Kapitel in der amerikanischen Geschichte.

Spott über US-Sanktionen
Spott über die US-Sanktionen: Der Anstieg der iranischen Ölexporte

Im März 2024 erreichten die iranischen Ölexporte ungeachtet der Sanktionen die schwindelerregende Zahl von 1,82 Millionen Barrel pro Tag. Dieser beträchtliche Anstieg der Exporte hat erhebliche Auswirkungen auf die iranische Finanzlage, da die Öleinnahmen etwa 80 % der Gesamteinnahmen des Landes ausmachen.

Während der Trump-Regierung haben die USA strenge Maßnahmen ergriffen, um den Iran unter Druck zu setzen und seine wirtschaftlichen Aktivitäten, insbesondere die Ölexporte, einzuschränken. Diese Maßnahmen führten zu einem drastischen Rückgang der iranischen Ölexporte, die um über 90 % sanken. Dies zeigte, wie wirksam die Strategie war, die wirtschaftlichen Lebensadern des Irans zu unterbrechen und seine Möglichkeiten zur Erzielung von Einnahmen einzuschränken. Die vorherige Regierung wollte das iranische Regime isolieren und schwächen und wandte sich von der Beschwichtigungspolitik ab.

Die Auswirkungen der Sanktionen waren nicht nur auf den Iran beschränkt. Sie unterbrachen den Geldfluss an das Regime und behinderten dessen Unterstützung für Stellvertreter und Agenden in der Region. Die geringeren Öleinnahmen schränkten die Möglichkeiten des Irans zur Finanzierung von Organisationen wie dem Regime von Bashar Assad in Syrien und terroristischen Organisationen wie der Hamas, der Hisbollah und den Houthis stark ein.

Nun verfügt das Ayatollah-Regime über die finanziellen Mittel, um seine Aggressionen gegen Israel und die US-Truppen in der Region zu verstärken. Dies hat sich in Form von mehr als 150 Angriffen auf US-Truppen durch iranische Milizen und Stellvertreter sowie in der fortgesetzten Unterstützung des Regimes für den Krieg der Hamas gegen Israel gezeigt.

Die durch die Sanktionen verursachte finanzielle Belastung zeigte sich darin, dass der Iran seine Unterstützung für die syrische Regierung reduzierte, was zu Treibstoffknappheit führte. Auch die Hisbollah, Irans Stellvertreter im Libanon, geriet aufgrund der schwindenden Mittel aus Teheran unter finanziellen Druck. Die Wirksamkeit der Sanktionen bei der Eindämmung der Aktivitäten der Hisbollah und anderer terroristischer Organisationen wurde von hochrangigen Vertretern der Gruppe eingeräumt.

Die konkreten Folgen der Sanktionen zeigen die direkten Auswirkungen auf die Fähigkeit des Irans, seinen Einfluss und seine Unterstützungsnetzwerke über seine Grenzen hinaus auszuweiten. Die strenge Durchsetzung der Sanktionen und die kompromisslose Haltung der Trump-Administration haben die Fähigkeit terroristischer Organisationen, Gewalt zu säen und die Region zu destabilisieren, nachweislich eingeschränkt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Umgehung der US-Sanktionen durch den Iran und seine Verbündeten, die durch die Aufhebung der Sanktionen durch die Regierung Biden erleichtert wurde, die Integrität der Sanktionen untergraben und die Autorität und Glaubwürdigkeit der US-Regierung geschwächt hat. Der anhaltende Anstieg der iranischen Ölexporte trotz der Sanktionen hat tiefgreifende Auswirkungen auf die iranische Steuerlandschaft. Die strikte Durchsetzung der Sanktionen während der Trump-Administration hat die finanziellen Möglichkeiten des iranischen Regimes und seine Unterstützung für Stellvertreter und Agenden gestört, was sich auf Länder wie Syrien und Libanon auswirkt.

0 0 Stimmen
Artikel Bewertung

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Kommentar
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Wir bitten Sie, weiterhin mit uns die Wahrheit zu verbreiten. Die Welt muss wissen, was im Nahen Osten geschieht.

Das Foto wurde gemäß Abschnitt 27a des israelischen Urheberrechtsgesetzes veröffentlicht. Wenn Sie der Eigentümer dieses Fotos sind, kontaktieren Sie bitte unsere Website.

Spenden
class="wp-image-4284"

NICHT VERGESSEN ZU ABONNIEREN

Ein täglicher Newsletter mit den neuesten Nachrichten. Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.

Tags

Hier gibt es noch keine Inhalte zu sehen.

0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x
wpSolution Live Chat

Lasst uns gemeinsam eine Geschichte schreiben!